Die Aktivkoks - Festbett - Biologie (AKFBB)

Die Aktivkoks - Festbett - Biologie ist ein sehr effizientes und wirtschaftliches Verfahren zur biologischen Reinigung von Abwässern mit biologisch schwer abbaubaren Verunreinigungen, bevorzugt aus dem industriellen Bereich wie z. B. Chemische Industrie, Textilindustrie und Mineralölindustrie .

Der Aktivkoks - Festbett - Bioreaktor ist eine getauchte Festbettbiologie mit Aktivkoks als Festbett. Im unteren Teil des Bioreaktors ist eine Belüftungseinrichtung eingebaut, um das gesamte Festbett wirksam zu belüften.

Die besondere Wirksamkeit des AKFBB wird wesentlich bestimmt durch die Eigenschaften des Aktivkokses und die Art der verwendeten Bakterien. Die AKFBB entfernt auch schwer abbaubare organische Schadstoffe und Farbstoffe aus Abwässern durch biologischen Abbau.

Nach einer Adsorption der organischen Schadstoffe an der Oberfläche des Aktivkokses erfolgt deren biologischer Abbau durch die angeimpften, speziellen Bakterien. Unterstützt wird dies durch das gute Sauerstoffaufnahmevermögen des Aktivkokses.


Laborbioreaktoren für die
Untersuchung von Kundenmustern

Das Aktivkoks-Festbett hat nach den bisher vorliegenden Erfahrungen eine lange Lebensdauer. Wegen der guten Abriebeigenschaften entsteht nahezu kein Abrieb. Aufgrund der Anwendung spezieller Bakterienkulturen und unserer Verfahrensbedingungen konnte bisher keine Überschussschlammentwicklung beobachtet werden. Die AKFBB eignet sich bevorzugt für die aerobe biologische Reinigung industrieller Abwässer, die z. B. Phenole, AOX, PAKs, Kohlenwasserstoffe, gelöste Farbstoffe und andere schwer abbaubare organische Verbindungen enthalten im Teilstrom , als Vollreinigung oder zur Ertüchtigung und Ergänzung vorhandener Abwasserbehandlungsanlagen.

Das Verfahren hat sich auch in der biologischen Grundwasserreinigung bei der Entfernung von Hexachlorcyclohexan (Lindan) bewährt. Ergebnisse liegen vor aus Versuchen im Labor- und Pilotmaßstab in der Reinigung von Abwässern aus der ...

Chemischen Industrie CSB Abbau bis 96 %
Textilindustrie CSB Abbau bis 94 %
  AOX Abbau bis 84 %
  Farbe Abbau bis 92 %
Lebensmittelindustrie CSB Abbau bis 96 %
Abfallwirtschaft (Sickerwasser) CSB Abbau bis 96 %

Der Aktivkoks - Festbettbioreaktor hat die folgenden Vorteile :

kompakte und platzsparende Bauweise, hohe Betriebssicherheit und - Flexibilität durch die immobilierte Biomasse und die Masse des Aktivkoks-Festbettes , Kostengünstig durch modularen Aufbau und dadurch Anpassung an steigende Anforderungen, kostengünstig in Bedienungsaufwand und Energieverbrauch, gutes Teillastverhalten, Betriebsunterbrechungen ohne Aktivitätsverlust, kein Anfall von Überschussschlamm, bei Anwendung von der empfohlenen SBR Fahrweise gleichmäßige Beaufschlagung des Festbettes und dadurch bessere Wirksamkeit.

Anwendungsbeispiele

Der Aktivkoks - Festbett- Bioreaktor, Anwendungsbeispiele, Versuchsergebnisse

Zur Lösung von Abwasserproblemen unserer Kunden untersuchen wir die Eignung des AKFBB - Verfahrens anhand eines Abwassermusters in einem unserer Labor - Bioreaktoren. Zeigt sich der erwartete Erfolg, empfehlen wir den Einsatz einer unserer halbtechnischen AKFBB - Pilotanlage vor Ort für die Dauer von 10 - 12 Wochen, um die Eignung des Verfahrens zu demonstrieren und Daten für die Auslegung der technischen Anlage zu ermitteln, siehe Bild.


AKFBB-Pilotanlage im Einsatz


Abwasser einer Teppichfabrik vor und
nach Behandlung, CSB vor 1300,
nach < 50 mg / L. Das gereinigte
Wasser konnte wieder in der Druckerei
eingesetzt werden.

Planung, Bau und Inbetriebnahme von Anlagen:

Die Planung der AKFBB Anlagen erfolgt in der Regel auf Basis von Ergebnissen, die mit unseren Labor- oder Pilotanlagen erhalten wurden. Die Auslegung und Planung der AKFBB - Abwasserbehandlungsanlagen wird in Kooperation mit VAP - ec, einem vertraglich gebundenem Ingenieurbüro durchgeführt (www.vap-ec.de). Gleiches gilt im Auftragsfall für den Bau bis zur Inbetriebnahme. Wir arbeiten dabei mit geeigneten Fertigungsbetrieben zusammen. Soweit als möglich, werden die Anlagen in Fertigbauweise hergestellt und vormontiert. Vor Ort erfolgt dann lediglich die Anbindung an die bestehenden Anlagen und Infrastruktur.

 


Aktivkoks-Festbett-Bioreaktor Prinzip ( Pilotanlage )

spanish english deutsch