Chemisch-physikalische Verfahren

Wir bieten die folgenden chemisch - physikalischen Verfahren der Abwasserbehandlung an:

  • Neutralisation, pH Regelung, Filtration, Sedimentation, Flotation durch Inanspruchnahme von nahmhaften Anbietern dieser Verfahren.
  • Schwermetallabsorption mit einem natürlich vorkommenden Material aufgrund eigenem Know how. Wir liefern sowohl das Absorptionsmaterial Metsorb, als auch die erforderlichen Filteranlagen in Kooperation mit geeigneten Anlagenbauern.
  • Aktivkohle - Absorptionsanlagen zur Entfernung von organischen Verunreinigungen aus Grundwasser, Oberflächenwasser und Abwässern.
Metsorb Absorptionsmaterial, Körnung 4 - 8 mm

Metsorb absorbiert bevorzugt zweiwertige Metallionen aus Abwässern wie z. B. Zn, Cu, Cd und Ni. Die Metallionen werden durch das Metsorb chemisch gebunden und sind nicht eluierbar. Dadurch kann das mit Schwermetallen beladene Metsorb auf einer Mineralstoffdeponie entsorgt werden. Metsorb kann bis 20 Gew. % an Schwermetallen aufnehmen. In der Praxis werden 12 - 15 % erreicht.

Für die Metsorb Absorption wird das Aufströmverfahren bevorzugt mit einer Strömungsgeschwindigkeit von 1 - 10 m / Std.

 

Anwendungsbeispiele

Metallabsorption mit Metsorb, Reinigung von Grundwasser mit Aktivkohle.

Ergebnisse Schwermetallabsorption aus Oberflächenwasser mit einem Metsorb Versuchsfiter:

Datum Probe 20.10.03 22.10.03 31.10.03 23.02.04 19.04.04 05.05.04 22.06.04 11.10.04  
pH - Zulauf 7,21 7,2 6,8 7,0 6,52 6,31 6,47 6,47  
Cu - Zulauf 0,48 1,56 0,89 1,87 12,5 16,3 13,3 4,56 mg / L
Cu - Ablauf <0,05 0,06 0,06 0,04 0,02 0,04 <0,02 0,03 mg / L
Zn - Zulauf 1,42 3,37 1,51 2,9 8,28 11,8 18,7 4,83 mg / L
Zn - Ablauf <0,2 <0,2 <0,2 <0,2 <0,2 <0,2 <0,2 <0,2 mg / L
Niederschlag   53,2   27,8 28,8 71,4 86,6 130 mm

spanish english deutsch